Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 11 2019

9948 1dce 500
Reposted frompsychedelix psychedelix

January 06 2019

9315 b909 500
Reposted frompsychedelix psychedelix

January 05 2019

Habe für euch einmal die leckeren Cranberry-Hanf-Kekse von GenieCBD angetestet,die Kekse schmecken sehr lecker rustikal sag ich mal und mit den Blättern habe ich mir einen leckeren Chai-Tee gemacht.
Weitere Infos zum Produkt:
  • Neu mit Cannabis Tee-Blätter und Samen als Deko im Kopf der Verpackung!
  • Inhalt: 50 g
  • Haltbar: bis zu 8 Monate
Quelle: https://geniecbd.de/index.php/produkt/mary-juana-cookies-cranberry/

Reposted frompsychedelix psychedelix

Wirksamkeit von CBD erheblich verstärken mit Fett

Wie man die Wirksamkeit von CBD erheblich verstärken kann: Reichlich Fett von Dr. med. Franjo Grotenhermen
In einer kürzlich veröffentlichten Studie konnten britische Forscher nachweisen, dass die Bioverfügbarkeit von CBD (Cannabidiol) durch die gleichzeitige Einnahme eines ausgiebigen fettreichen Frühstücks um mehr als das Vierfache erhöht werden konnte.

Das bedeutet, dass man beispielsweise mit einer Tagesdosis von 200 mg, Wirkungen erzielen könnte, die denen nach der Einnahme von 800 mg auf nüchternen Magen entsprechen würden.

Solche hohen Dosen wurden in klinischen Studien bei Patienten mit Schizophrenie eingesetzt, sind aber im Allgemeinen von den Betroffenen nicht finanzierbar.

Für 1000 mg CBD aus der Apotheke müssen Kunden mehr als 100 € zahlen, und Extrakte aus Faserhanf kosten pro 1000 mg CBD mindestens 30 €, meistens 40 bis 60 €
In der placebokontrollierten Studie erhielten 12 Teilnehmer entweder eine Dosis von 1500 mg CBD auf nüchternen Magen oder zusammen mit einem fettreichen Frühstück.

In beiden Gruppen hatten die Teilnehmer während der Nacht mindestens 10 Stunden lang nichts gegessen.

Das fettreiche Frühstück bestand aus etwa 900 Kilokalorien mit zwei in 15 g Butter gebratenen Eiern, 40 g Speck, 115 g Bratkartoffeln, zwei Scheiben Toastbrot mit 15 g Butter und 240 ml fettreicher Milch.

Diese Mahlzeit aßen die Teilnehmer innerhalb von 20 Minuten. 30 Minuten nach Beginn des Frühstücks nahmen sie dann das CBD ein.
Der Erfolg war durchschlagend. Die maximale CBD-Konzentration im Blutplasma betrug nach der Einnahme von CBD ohne Nahrung ungefähr 330 ng/ml (Nanogramm pro Milliliter) und nach der Einnahme von CBD mit der fettreichen Mahlzeit ungefähr 1630 ng/ml.

Auch die systemische Bioverfügbarkeit, also ein Maß für die CBD-Menge, die insgesamt in den gesamten Blutkreislauf und damit an die Wirkorte im Gehirn und in anderen Organen gelangt, war nach der fettreichen Mahlzeit um mehr als das Vierfache erhöht.

Die Zeit bis zur maximalen CBD-Blutkonzentration wurde durch die Nahrungsaufnahme nicht beeinflusst.
Diese Untersuchung war Teil einer Reihe von Studien zur Pharmakokinetik und Verträglichkeit hoher CBD-Einzeldosen (bis zu 6000 mg) sowie wiederholter Gaben von zweimal täglich 750 oder 1500 mg in einer oralen Lösung.
Jeweils 6 gesunde Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 45 Jahren erhielten Einzeldosen von 1500, 3000, 4500 oder 6000 mg CBD. In jeder Gruppe erhielten 2 weitere Personen ein Placebo, also ein Scheinmedikament.

Jeweils 9 Teilnehmer erhielten 750 mg oder 1500 mg CBD zweimal täglich über einen Zeitraum von 6 Tagen. In jeder Gruppe erhielten 3 weitere Personen ein Placebo.

In dieser Studie nahmen die Teilnehmer die morgendliche Dosis auf nüchternen Magen und die abendliche Dosis mindestens 2 Stunden nach der letzten Nahrungsaufnahme ein.
CBD wurde im Allgemeinen auch in diesen sehr hohen Dosen gut vertragen. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Übelkeit, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit.

Diese unerwünschten Wirkungen waren gering bis moderat.

Es gab keine starken oder schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Kein Teilnehmer musste die Studie aufgrund von Nebenwirkungen abbrechen.
Die maximalen CBD-Konzentrationen im Blut wurden ungefähr nach 4 bis 5 Stunden erreicht. Stabile Blutkonzentrationen wurden bereits nach 2 Tagen einer wiederholten Einnahme beobachtet.

Zwei Gaben täglich reichen aus, um innerhalb weniger Tage konstante CBD-Blutkonzentrationen zu erzielen.
Was ist der Grund für die erhöhte systemische Bioverfügbarkeit durch die gleichzeitige Aufnahme von Fett?

Die Autoren schlagen vor, dass Fett die Sekretion von Gallensalzen bzw. Gallensäuren in den Darm verstärkt.

Gallensäuren lösen lipophile Substanzen, wie beispielsweise Cannabinoide, und verstärken die Aufnahme und den Transport durch biologische Membranen.

Sie werden daher in diesem Zusammenhang als Absorptionsverstärker betrachtet.

In einer Studie aus dem Jahr 2015 wurde das Natriumsalz der Taurodeoxycholinsäure, ein Gallensalz, das auch beim Menschen gebildet wird, als der stärkste Absorptionsverstärker für eine lipophile („fettliebend“) Substanz ermittelt. Cannabinoide sind lipophil.
Eine andere Erklärung für die Verstärkung der Bioverfügbarkeit durch Fett um das Drei- bis Vierfache wurde in einer Studie mit einem synthetischen Cannabinoid (CRA13) aus dem Jahr 2009 vorgeschlagen.

Der größte Teil des Cannabinoids wurde bei der Einnahme mit Fett durch das Lymphsystem des Darmes resorbiert.

Dadurch wurde der Abbau des Cannabinoids durch die Leber verzögert.
Man spricht in diesem Zusammenhang von einer Umgehung des Pfortadersystems der Leber und des sogenannten First-Pass-Effekts in der Leber, bei dem Cannabinoide in der Leber weitgehend abgebaut werden, bevor sie in den gesamten Blutkreislauf gelangen.

Vermutlich nimmt die Bioverfügbarkeit von CBD und vermutlich auch THC und anderer Cannabinoide mit der Menge des eingenommenen Fetts zu.

Wenig Fett wird weniger bewirken als das in dieser Studie ausgiebige englische Frühstück mit Speck, Bratkartoffeln und Eiern.

Quelle: https://hanfjournal.de/2019/01/02/wirksamkeit-von-cbd-verstaerken/

Reposted frompsychedelix psychedelix
9192 59aa 500
Reposted frompsychedelix psychedelix
Ein schönes ausführliches Buch,was ich jeden empfehlen kann der sich besser über CBD informieren möchte.
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Nachtschatten Verlag (2. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3037883693
  • ISBN-13: 978-3037883693
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 1,5 x 25,1 cm
Quelle: https://geniecbd.de/index.php/produkt/cannabidiol-cbd-ein-cannabishaltiges-compendium/
Reposted frompsychedelix psychedelix

January 04 2019

Heute teste ich für euch ein schönes CBD-Öl mit 10 Prozent CBD.
Gegen meine Migräne mit Aura nehme ich ins Müsli täglich 3-4 Tropfen.
Abends dann nochmal in Joghurt 3-4 Tropfen,der Geschmack ist durch das Sonnenblumenöl recht mild gegenüber anderen Produkten.

Deutsches Qualitätsprodukt biologisch angebaut und verarbeitet.

  • CBD Vollspektrum Öl 10%, 10ml mit über 60 Wirkstoffen der Hanfpflanze
  • CBD aus CO₂-Extraktion (höchste Qualitätsstufe – teuerstes Verfahren)
  • Milder Geschmack durch Verwendung von hochwertigem Sonnenblumenöl
  • Inhaltsstoffe: 1.000mg Cannabidiol (CBD), kalt gepresstes Sonnenblumenöl, Vitamin E, Terpene, natürlich vorkommende Hanfmoleküle.
  • Eine Flasche beinhaltet 10ml organisches Hanföl-Extrakt mit 10% (1.000mg) CBD. Ein Tropfen enthält circa 3mg CBD.
  • Außerdem enthalten: Mineralstoffe, Flavonoide, Terpene, Phenole, CBN, CBV, CBG

Dieses Produkt ist in Deutschland sowie weltweit frei verkäuflich und dient als Nahrungsergänzungsmittel.

Die ganze Pflanze samt aller Inhaltsstoffe. Besonders wertvoll für Immunsystem und Körper. THC Gehalt <0,2% und somit 100% legal in Deutschland, der gesamten EU und  jedem anderen Land der Welt. CBD unterliegt in Deutschland nicht dem Betäubungsmittelgesetz.

Aufgrund der schonenden Extraktionsmethode besonders reichhaltiges Hanfextrakt mit allen natürlichen und wertvollen Inhaltsstoffen.

Deutsches Produkt aus deutschem Bio Nutzhanf (enthält unter 0.2% THC und darf somit legal angebaut werden). Es werden keine Pestizide oder andere Chemikalien beim Anbau und/oder der Verarbeitung verwendet. 100% ökologisch.

Quelle: https://www.cbd-kauf.de/cbd-oel-10prozent-10ml
Reposted frompsychedelix psychedelix
Auch getestet für euch hab ich diesen leckeren nett verpackten Tee ebenfalls von GenieCBD.Der Geschmack recht mild aber durchaus auch würzig,mich hat dieser Tee mit Zitrone gemischt recht Fit gemacht.
Weitere Infos zu dem Tee
  • Dieses Tee Erzeugniss hat keine psychoaktive Wirkung
  • Weniger als 0,2% THC
  • 69 Gramm Inhalt
  • 100% legal in Deutschland
Quelle: https://geniecbd.de/index.php/produkt/cannabis-tea-of-mind-loose-leaf/
Reposted frompsychedelix psychedelix

November 05 2018

0330 9981 500
Reposted frompsychedelix psychedelix
0343 4054 500
Reposted frompsychedelix psychedelix

November 01 2018

7839 be03
Reposted frommothsdevourer mothsdevourer
Heute empfehle ich euch das Mrs. Hanf CBD-Lachsöl für Hunde Freunde mit 400 mg CBD = 4%.

Wenn wir von Cannabis hören, denken wir in erster Linie an Drogen. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen - natürlich werden Ihre vierbeinigen Freunde mit CBD-Lachsöl nicht High davon. Ganz im Gegenteil!

Cannabidiol wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden eines Hundes aus und kann auf lange Sicht gegen eine ganze Reihe von Problemen helfen.
https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sada155b00c8a6c10/image/i0fa7b1c08965b144/version/1540386034/image.jpg
Als Nahrungsergänzungsmittel ist das CBD-Lachsöl so gut, weil es die Lebensqualität Ihres Haustieres erhöhen kann und Sie sich als guter Besitzer fühlen.

Mrs. Hanf CBD Lachsöl ist ein speziell für Haustiere entwickeltes CBD-Öl.
Das Produkt ist für Ihr Haustier einfacher und komfortabler als herkömmliche CBD-Öle.
Die CBD-Konzentration ist speziell auf Haustiere abgestimmt.

Hergestellt aus hochwertigem Lachsöl und bestem Cannabis-Extrakt aus Deutschland.

Mrs. Hanf CBD Lachsöl für Hunde wird aus dem besten CBD-Extrakt und reinem Premium-Lachsöl hergestellt.

Durch die Verwendung von Lachsöl ist der Geschmack für Ihr Haustier angenehmer.

Es ist reich an Terpenen und hat die größte Vielfalt an Cannabinoiden für eine maximale Wirkung auf Ihr geliebtes Haustier.

Dosierung: 1 Tropfen pro 7 kg Körpergewicht, maximal dreimal täglich oder gemäß den Empfehlungen Ihres Tierarztes.
Quelle:
https://www.mrs-hanf.de/cbd-oel-fuer-hunde/
Reposted frompsychedelix psychedelix

October 30 2018

6567 9047 500
Reposted frompsychedelix psychedelix
Today I introduce to you the new Mrs. Hanf® Premium CBD Oil 5% and Mrs. Hanf® Premium CBD Oil 10%.

The taste is quite mild at the beginning and develops a bitter aftertaste, it tastes pleasantly spicy.

Content: 10ml | CBD 5% | THC> 0.1%
Content: 10ml | CBD 10% | THC> 0.1%

220 drops | 2.5mg CBD per drop
220 drops | 5mg CBD per drop

100% nature from Germany


Made from premium hemp seed oil and best cannabis extract from Germany at our dear neighbors, the Netherlands.

Organic Cannabis Extract and Hemp Seed Oil | Abundant in terpenes | Largest variety of cannabinoids | the best entourage effect

The product is intended for oral (oromucosal) use.

Recommended Consumption - CBD Oil 5%: Add 10-20 drops 2 times a day for 1 minute under the tongue

Recommended intake - CBD oil 10%: Add 3-5 drops 2 times a day for 1 minute under the tongue

The maximum amount of consumption CBD oil 5%: 20 drops should not be exceeded, equivalent to 50 mg / recommended daily intake.

The maximum amount of consumption CBD oil 10%: 10 drops should not be exceeded, equivalent to 50 mg / recommended daily intake.

This CBD Oil is not psychoactive and is a nutritional supplement.

Source: https://www.mrs-hanf.de/english/cbd-oil
Reposted frompsychedelix psychedelix

October 26 2018

CBD Öl – eine Wunderwaffe gegen Krankheiten?

Wenn in Deutschland die Rede von Cannabis oder Hanf ist, dann denkt eigentlich jeder direkt an Marihuana, THC (Tetrahydrocannabinol) oder Rauschzustände und logischerweise auch daran, dass der Konsum illegal ist.

Die Hanfpflanze (auch Cannabispflanze) kann jedoch nicht nur berauschen, sondern verfügt neben dem Wirkstoff THC auch über ca. 85 weitere Cannabinoide zu denen auch das CBD (Cannabidiol) gehört. Aus CBD wird u.a. ein Öl gewonnen, welches im weiteren detaillierter betrachtet wird und zahlreichen Studien zufolge in unterschiedlichen, medizinischen Anwendungsbereichen eingesetzt werden kann.

Warum CBD Öl?

Wer CBD Öle für eine Wunderwaffe oder ein Allheilmittel hält, den müssen wir hier leider enttäuschen. Cannabidiol ist kein Wirkstoff, der alle Krankheiten heilen kann, auch wenn an unterschiedlichen Anwendungsbereichen (u.a. Krebs, Hepatitis, Rheuma, Nervenkrankheiten) fleißig geforscht wird. Wer das CBD Öl jedoch als gezielte Nahrungsergänzung einsetzen möchte, der sollte sich für ein hochwertiges CBD Öl entscheiden.

Cannabidiol hat vermutlich positive Wirkungen auf viele Erkrankungen, kann eine Heilung unterstützen, vorbeugen oder zumindest lindern, dies belegen zahlreiche Studien bereits jetzt, die Forschung ist jedoch noch ganz am Anfang (siehe auch Anwendungsbereiche).

Als ergänzendes Nahrungsergänzungsmittel ist Cannabidiol interessant, weil es antioxidativ, antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzlindernd zu wirken scheint. Zudem enthält der Wirkstoff Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, Vitamin E und Vitamin B1, sowie zahlreiche Spurenelemente und Mineralstoffe (Eisen, Kalium, Kalzium, Kupfer, Mangan, Magnesium, Natrium, Phosphor und Zink).

Entgegen dem hartnäckigen Vorurteil hat CBD keine berauschende Wirkung und macht somit nicht „high“. Es kann also in dieser Hinsicht bedenkenlos eingenommen werden. Weitreichendere Informationen zum Wirkstoff Cannabidiol liefert inzwischen auch schon die Literatur.

CBD Öl kaufen

Es gibt inzwischen zahlreiche Anbieter von CBD Öl bzw. Cannabidiol Öl und leider gibt es auch hier bessere und schlechtere Produkte. Um die schwarzen Schafe auszumerzen, sollte beim Kauf von CBD Öl auf folgende Faktoren geachtet werden:

  • Ist ein Analysezertifikat vorhanden?
  • Welches Trägeröl wird für das Cannabidiol Öl verwendet? (häufig Hanföl, ein gutes Zeichen)
  • Das Produkt sollte aus Bio-Anbau stammen
  • Es sollten keine Stoffe wie Maissirup, Transfette, Genmanipuliertes, künstliche Zusatzstoffe, Verdünnungsmittel und Konservierungsmittel im Öl enthalten sein
  • Produkte sollten im Labor getestet worden sein

Interessante Fakten zum CBD Öl

  • CBD wirkt nicht berauschend (vgl. THC berauscht)
  • Cannabidiol wird aus der Hanfpflanze gewonnen und diese ist die älteste Nutzpflanze der Welt
  • CBD wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, antioxidativ und schmerzlindernd
  • Cannabidiol hat kaum Nebenwirkungen
  • CBD scheint keinen Gewohnheitseffekten zu unterliegen, wie viele andere Schmerzmittel
  • Die genaue Wirkweise von CBD ist bis heute nicht zu 100% geklärt
  • Cannabidiol kann das Verlangen nach Nikotin (Rauchen) und Drogenkonsum reduzieren
  • CBD Öl hält nach dem Öffnen ca. 1-2 Jahre und sollte kühl (aber nicht im Kühlschrank) gelagert werden
  • Beim Kauf von CBD Öl sollte tunlichst auf eine gute Qualität geachtet werden (siehe auch CBD Öl kaufen)

Schlaflosigkeit mit CBD bekämpfen

Wer schon einmal unter Schlaflosigkeit gelitten hat, der weiß, dass es sich hierbei um ein wirkliches Problem handelt, denn es betrifft Physis und Psyche gleichermaßen und führt dazu, dass die Leistungsfähigkeit sinkt und die Unaufmerksamkeit steigt, so dass auch bei der Arbeit das Verletzungsrisiko steigt. Im Gegensatz zu harten Schlafmitteln ist das CBD Öl eine natürliche Alternative, die eine beruhigende Wirkung haben soll.

Stress

Durch die beruhigende und entspannende Wirkung des Cannabidiols ist CBD Öl ein bewährtes Mittel um Stress zu bekämpfen. CBD unterstützt somit die Stress-Regeneration

Nervosität

Ebenso wie bei der Stress-Regeneration wirkt der Wirkstoff des Cannabidiols auch gegen Nervosität beruhigend und sorgt für eine Stabilität im Körperinneren. Aus diesem Grund wird CBD Öl auch beim Kampf gegen Beklemmungen oder Angststörungen getestet

Depressionen

Der hohe Gehalt an Vitamin B1 im CBD Öl wirkt positiv auf den Serotoninspiegel und wird somit gerne in der Behandlung von Depressionen eingesetzt. Da es scheinbar kaum Nebenwirkungen gibt und keine Gewohnheitseffekte auftauchen, kann Cannabidiol Öl auch langfristiger angewendet werden

Diabetes

Die regelmäßige Anwendung von CBD Öl kann laut einer Studie aus dem Jahr 2016 Diabetes lindern. Da Diabetes, einfach gesagt, durch eine entzündliche Infiltration von Zellen die Bauchspeicheldrüse zerstört, kann CBD hier entzündungshemmend wirken. Zudem gibt es auch eine Studie mit Mäusen, die belegen soll, dass eine regelmäßige Einnahme von Cannabidiol Öl einer Diabetes-Erkrankung vorbeugen kann

Multiple Sklerose

Bei der Behandlung der Multiplen Sklerose kann das CBD Öl speziell entkrampfend zum Einsatz kommen. MS ist eine Autoimmunerkrankung, die u.a. extreme Muskelkrämpfe und damit verbunden chronische Schmerzen auslösen kann, an dieser Stelle kann Cannabidiol Öl entgegenwirken

Akne

Bei Hautproblemen wie z.B. Akne findet CBD-Öl Anwendung, sowohl von innen, wie von außen wird es verwendet um mit seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung die Akne zu bekämpfen

Nikotinsucht

In einer Studie aus dem Jahr 2013 wurde nachgewiesen, dass die Anwendung von Cannabidiol das Verlangen nach Nikotin reduzieren kann. CBD Öl kann somit unterstützend helfen, dass Rauchen zu reduzieren bzw. mit dem Rauchen aufzuhören

Morbus Crohn

Die entzündungshemmende Wirkung des CBD Öl kann eine lindernde Wirkung für Morbus Crohn Patienten haben. Dies wurde zumindest an einer Studie an Mäusen bereits erforscht

Asthma

Asthma ist häufig eine Fehlsteuerung des Immunsystems, da der Wirkstoff Cannabidiol entzündungshemmend wirkt und das Immunsystem durch CBD angeregt wird, kann Asthma durch die Einnahme von CBD Öl gelindert werden.

Allergien

Da durch die Einnahme von CBD Öl das körpereigene Immunsystem angeregt wird und somit die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt werden, können Allergieschübe reduziert werden

Linderung von Alzheimer & Parkinson

Studien haben gezeigt, dass eine Langzeitanwendung von Cannabidiol dazu führen kann, dass ein Gedächtnisverlust verhindert werden kann, somit kann die Anwendung von CBD Öl einen präventiven Effekt auf Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson haben

Krebs

Ein Gerücht, welches sich hartnäckig hält ist, dass CBD eine positive Wirkung auf Krebserkrankungen hat. Es gibt zahlreiche Forschungsfragen und einige Studien auf diesem Gebiet.

Es gibt Hinweise darauf, dass der Wirkstoff des Cannabidiol die Vermehrung von Krebszellen im Körper verlangsamt. Den endgültigen Beweis bleibt die Forschung jedoch schuldig.

Reposted frompsychedelix psychedelix

November 05 2018

0343 4054 500
Reposted frompsychedelix psychedelix

November 01 2018

7839 be03
Reposted frommothsdevourer mothsdevourer
Heute empfehle ich euch das Mrs. Hanf CBD-Lachsöl für Hunde Freunde mit 400 mg CBD = 4%.

Wenn wir von Cannabis hören, denken wir in erster Linie an Drogen. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen - natürlich werden Ihre vierbeinigen Freunde mit CBD-Lachsöl nicht High davon. Ganz im Gegenteil!

Cannabidiol wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden eines Hundes aus und kann auf lange Sicht gegen eine ganze Reihe von Problemen helfen.
https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sada155b00c8a6c10/image/i0fa7b1c08965b144/version/1540386034/image.jpg
Als Nahrungsergänzungsmittel ist das CBD-Lachsöl so gut, weil es die Lebensqualität Ihres Haustieres erhöhen kann und Sie sich als guter Besitzer fühlen.

Mrs. Hanf CBD Lachsöl ist ein speziell für Haustiere entwickeltes CBD-Öl.
Das Produkt ist für Ihr Haustier einfacher und komfortabler als herkömmliche CBD-Öle.
Die CBD-Konzentration ist speziell auf Haustiere abgestimmt.

Hergestellt aus hochwertigem Lachsöl und bestem Cannabis-Extrakt aus Deutschland.

Mrs. Hanf CBD Lachsöl für Hunde wird aus dem besten CBD-Extrakt und reinem Premium-Lachsöl hergestellt.

Durch die Verwendung von Lachsöl ist der Geschmack für Ihr Haustier angenehmer.

Es ist reich an Terpenen und hat die größte Vielfalt an Cannabinoiden für eine maximale Wirkung auf Ihr geliebtes Haustier.

Dosierung: 1 Tropfen pro 7 kg Körpergewicht, maximal dreimal täglich oder gemäß den Empfehlungen Ihres Tierarztes.
Quelle:
https://www.mrs-hanf.de/cbd-oel-fuer-hunde/
Reposted frompsychedelix psychedelix

October 30 2018

6567 9047 500
Reposted frompsychedelix psychedelix
Today I introduce to you the new Mrs. Hanf® Premium CBD Oil 5% and Mrs. Hanf® Premium CBD Oil 10%.

The taste is quite mild at the beginning and develops a bitter aftertaste, it tastes pleasantly spicy.

Content: 10ml | CBD 5% | THC> 0.1%
Content: 10ml | CBD 10% | THC> 0.1%

220 drops | 2.5mg CBD per drop
220 drops | 5mg CBD per drop

100% nature from Germany


Made from premium hemp seed oil and best cannabis extract from Germany at our dear neighbors, the Netherlands.

Organic Cannabis Extract and Hemp Seed Oil | Abundant in terpenes | Largest variety of cannabinoids | the best entourage effect

The product is intended for oral (oromucosal) use.

Recommended Consumption - CBD Oil 5%: Add 10-20 drops 2 times a day for 1 minute under the tongue

Recommended intake - CBD oil 10%: Add 3-5 drops 2 times a day for 1 minute under the tongue

The maximum amount of consumption CBD oil 5%: 20 drops should not be exceeded, equivalent to 50 mg / recommended daily intake.

The maximum amount of consumption CBD oil 10%: 10 drops should not be exceeded, equivalent to 50 mg / recommended daily intake.

This CBD Oil is not psychoactive and is a nutritional supplement.

Source: https://www.mrs-hanf.de/english/cbd-oil
Reposted frompsychedelix psychedelix
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl